Die Vereinschronik

Am 20.12.1959 fand die Gründungsversammlung im Gasthof Gugler in Schlögen statt. Initiator war der damalige Gemeindearzt Dr. Paul Petzer. Die Gründungsmitglieder waren Ernst Plöckinger, Postenkommandant Franz Kerschbaumer, Fritz Schlager, Peter Steinbock, Fritz Dieplinger, Franz Hinterhölzl, Max Schlager, Josef Pecherstorfer, Hans Hinterhölzl, Johann Zobl, Ing. Johann Pührunger, Dr. Paul Petzer, Union Bezirksobmann Dir. Kögler und Kommerzialrat Erich Holzinger.

In Haibach steckte der Skirport damals noch in den Kinderschuhen. Trotzdem ereichten einige Jugendliche bereits beachtliche Erfolge auf Landesebene, vor allem im Torlauf, der sich für sie aus der landschaftlichen Gegebenheit als die geeignetste Disziplin anbot. Damals gab es keine präparierte Piste und keine Aufstiegshilfe. Da verlangte es schon viel Anstrengung und Ausdauer, wenn man trainieren wollte.

Aller Anfang ist bekanntlich schwer, und so musste von allen Beteiligten viel Arbeit geleistet werden. Startnummern, Torstangen, Zeitnehmung, Urkunden etc. musste erst beschafft werden. Schließlich war es soweit, dass die erste Vereinsmeisterschaft, dann Bezirksmeisterschaft und schließlich der Nibelungenlauf durchgeführt werden konnte.

Erst im Laufe der Zeit konnten die Behelfe für den Telefonstart beschafft werden. So war es nun möglich Abfahrtsläufe durchzuführen. Die erste Abfahrtspiste führte vom Sollinger weg, über die Straße durch den Wald bis zum Leholzer. Große Schwierigkeiten im Mittelteil der Strecke zwangen zu Verhandlungen mit dem Waldbesitzer. Ergebnis war dass 7 Bäume gefällt wurden. Die Austragung von 2 Läufen (Abfahrtslauf und Torlauf) machte es erforderlich, die "Alpine Kombinationswertung" einzuführen.

Witterungsbedingt konnte der mit Spitzenläufern besetzte Nibelungenlauf nur einmal gefahren werden. Ein großer Erfolg waren auch die "Er und Sie"-Läufe sowie das Schlittenrennen am Güterweg von Haibach bis zur Fuchsbachbrücke im Mühlholz.

Eine Übersicht über die letzen 50 Jahre befindet sich unter Berichte-Veranstaltungen-50zig Jahr Feier Präsentation.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9


E-Mail
Anruf